Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Bewirtungsspesen – welche Unterschiede sind steuerlich zu beachten? (01.03.2016)

Regelmäßig fallen im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit Bewirtungsspesen unterschiedlichster Art an. Damit einhergehend stellt sich für den Unternehmer die Frage, ob die angefallenen Aufwendungen steuermindernd abgesetzt...[mehr]

[mehr]
 

Vertretungsarzt als Dienstnehmer? (01.03.2016)

Lassen sich Ärzte im Rahmen ihrer ärztlichen Tätigkeit in der Ordination vertreten (z.B. Urlaubsvertretung), besteht bei mangelnder Ausgestaltung des Vertrages die Gefahr, dass Vertretungsärzte von der Finanzbehörde nicht als...[mehr]

[mehr]
 

Manipulation der Registrierkasse - finanzstrafrechtliche Folgen (01.03.2016)

Seit 1.1.2016 gilt die Registrierkassenpflicht. Auch wenn von der Finanzverwaltung für die mangelnde Inbetriebnahme der Kasse bis 30.6.2016 keine Strafen erteilt werden, sind dennoch einige finanzstrafrechtliche Sanktionen zu...[mehr]

[mehr]
 

Die neue gemeinnützige Stiftung 2016 (01.03.2016)

Das neue Gemeinnützigkeitsgesetz, welches mit 1.1.2016 in Kraft getreten ist, enthält wesentliche Erleichterungen für gemeinnützige und/oder mildtätige Stiftungen gemäß dem neuen Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz 2015 (BStFG...[mehr]

[mehr]
 

Hotellerie und Gastronomie: Aufteilung des pauschalen Entgeltes bei 13% USt (01.03.2016)

Die im Rahmen der Steuerreform 2015/2016 erfolgte Erhöhung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Beherbergungsleistungen hat zur Folge, dass zur Ermittlung der Umsatzsteuer das pauschale Entgelt auf die einzelnen Teilleistungen...[mehr]

[mehr]
 

Verpflichtungen einer GmbH bei Ausschüttungen an ihre Gesellschafter (01.03.2016)

Eine GmbH hat im Rahmen von Gewinnausschüttungen an ihre Gesellschafter einige gesetzliche Regelungen im Zusammenhang mit der Kapitalertragsteuer (= KESt) zu berücksichtigen[mehr]

[mehr]
 

Welchem Umsatzsteuersatz unterliegt die Jagdpacht? (26.01.2016)

Grundsätzlich sind Umsätze aus der Verpachtung von Grundstücken unecht steuerbefreit. Die Jagdverpachtung kann aber nicht als Verpachtung eines Grundstücks angesehen werden und ist daher umsatzsteuerpflichtig.[mehr]

[mehr]
 

Wahlrechte bei der 1. Umsatzsteuervoranmeldung (26.01.2016)

Wenn ein Unternehmer von der Ist-Besteuerung zur Sollbesteuerung wechseln möchte oder freiwillig die monatsweise Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) anstrebt, muss er dies spätestens mit der ersten UVA eines Jahres dem...[mehr]

[mehr]
 

Einkommensteuervorauszahlungen 2016 reduzieren? (26.01.2016)

Personen und Körperschaften, die steuerpflichtige Einkünfte erzielen, haben schon während des laufenden Jahres Einkommen- bzw. Körperschaftsteuervorauszahlungen zu leisten. Im Falle eines Gewinnrückgangs kann aber beim Finanzamt...[mehr]

[mehr]
 

Stiften von Liegenschaften: Was ist steuerlich zu beachten? (26.01.2016)

Aufgrund der seit 1.1.2016 in Kraft getretenen Neuregelung des Grunderwerbssteuergesetzes unterliegen auch Zuwendungen von Liegenschaften an die Privatstiftung umfassenden Änderungen.

[mehr]

[mehr]
 

Registrierkasse bei Hausapotheke und Hausbesuchen von Ärzten (26.01.2016)

Auch Ärzte trifft die Einzelaufzeichnungs- und Belegerteilungspflicht sowie die Registrierkassenpflicht, sofern die dafür relevanten Grenzen überschritten werden. Dabei sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten.

[mehr]

[mehr]
 

Aufbewahrung von Belegen – Entsorgung nur unter Vorbehalt (26.01.2016)

Im Laufe eines Jahres fallen zahlreiche Belege an, die entsprechenden Platz benötigen. Durch eine gut strukturierte Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen, Belegen und Geschäftspapieren können anfallende Lagerkosten jedoch...[mehr]

[mehr]
 

Korrektur im Bereich Einlagenrückzahlung aus Kapitalgesellschaften (26.01.2016)

Zunächst beschloss der Gesetzgeber eine für den Gesellschafter überwiegend nachteilige Neugestaltung der Möglichkeit der steuerfreien Einlagenrückzahlung. Dann erfolgte jedoch eine Zurücknahme der Änderungen. Im Wesentlichen...[mehr]

[mehr]
 

Jubiläumsgeschenke: 2016 einerseits SV-Pflicht, andererseits SV-Befreiung (26.01.2016)

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Mitarbeiter Ansprüche auf Jubiläumsgeschenke. Ab 2016 ändert sich die sozialversicherungsrechtliche Behandlung solcher Zuwendungen.

[mehr]

[mehr]
 

SV-Überschreitungserklärung bei Neuen Selbständigen (11.01.2016)

Ab 2016 soll es für Neue Selbständige nur mehr eine Versicherungsgrenze geben und für die Überschreitung der Versicherungsgrenze sollen lediglich die Einkünfte aus allen selbständigen Tätigkeiten maßgeblich sein.

[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv