Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Landwirtschaftliche Einheitswerte – worauf geachtet werden muss (30.08.2015)

Landwirte erhalten derzeit von der Finanzverwaltung ihre Einheitswertbescheide anlässlich der Hauptfeststellung zum 1.1.2014 zugestellt. Dabei sind die Berechnungsgrundlagen für die Ermittlung des Einheitswertes nicht sonderlich...[mehr]

[mehr]
 

Neuer Verteilungszeitraum von Instandhaltung und Instandsetzung (30.08.2015)

Im Rahmen der Steuerreform 2015/2016 ergeben sich ab dem Jahr 2016 bedeutende Änderungen im Bereich der Besteuerung von Immobilien. Die Gesetzesnovelle beinhaltet etwa eine Verlängerung des Verteilungszeitraums von...[mehr]

[mehr]
 

Grunderwerbsteuer NEU (30.08.2015)

Im Rahmen des Steuerreformgesetzes 2015/2016 kommt es im Bereich der Grunderwerbsteuer zu Verschärfungen bei der Anteilsübertragung an grundstücksbesitzende Personen- und Kapitalgesellschaften.[mehr]

[mehr]
 

Gewinnausschüttungen aus Kapitalgesellschaften 2016 (30.08.2015)

Durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 kommt es bei Kapitalgesellschaften zu einer gänzlichen Neukonzeptionierung der steuerlichen Behandlung von Gewinnausschüttungen.[mehr]

[mehr]
 

Crowdfunding wird gesetzlich geregelt (30.08.2015)

Im September 2015 tritt das Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) in Kraft. Eine unter dieses Gesetz fallende alternative Finanzierungsform ist das sogenannte „Crowdfunding“, welches sich vor allem im Bereich der Finanzierung von...[mehr]

[mehr]
 

Schaumweinsteuer ist verfassungskonform (30.08.2015)

Die Schaumweinsteuer stellt für den Fiskus keine bedeutende Einnahmenquelle dar. So betrug das Steueraufkommen im vorigen Jahr lediglich € 6 Mio.. Der Verfassungsgerichtshof stufte nun das Schaumweinsteuergesetz als nicht...[mehr]

[mehr]
 

Neuregelung der Grunderwerbsteuer (19.07.2015)

Die Steuerreform 2015/16 bringt für die Grunderwerbsteuer Änderungen bei der unentgeltlichen Übertragung von Grundvermögen und von gewerblichen Betrieben.

[mehr]

[mehr]
 

Sachbezug bei Firmen-PKW (19.07.2015)

Der Sachbezug von Neufahrzeugen wird zukünftig 2% vom Brutto-Kaufpreis betragen (bisher 1,5%), wobei dieser mit einem Höchstbetrag von € 960 pro Monat begrenzt ist.[mehr]

[mehr]
 

Das Sommerfest im Betrieb (19.07.2015)

Für betriebliche Sommerfeste gilt, dass Ausgaben für die Bewirtung von Geschäftsfreunden grundsätzlich steuerlich nicht abzugsfähig sind. Werden aber gewisse Voraussetzungen beachtet, können die Bewirtungskosten zur Gänze oder...[mehr]

[mehr]
 

Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz – Kampf gegen Scheinfirmen (19.07.2015)

Das mit 1.1.2016 in Kraft tretende Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz beinhaltet die Einrichtung einer Sozialbetrugsdatenbank und rigide Maßnahmen gegen Scheinfirmen.[mehr]

[mehr]
 

Erhöhung des USt-Satzes (19.07.2015)

Mit der beschlossenen Steuerreform wird für verschiedene Lieferungen und Leistungen der Umsatzsteuersatz ab 2016 von 10% auf 13% angehoben. Für Land- und Forstwirte sind dabei mehrere Bereiche von Bedeutung.

[mehr]

[mehr]
 

Registrierkassenpflicht für Unternehmer (19.07.2015)

Für Unternehmer, deren Jahresumsatz über € 15.000 liegt und deren Barumsätze € 7.500 überschreiten, besteht ab dem Jahr 2016 eine Verpflichtung zur Verwendung einer Registrierkasse.[mehr]

[mehr]
 

Verlustabzug und Vorsteuerüberrechnungen bei E/A-Rechnern (19.07.2015)

Ab der Veranlagung 2016 können Verluste, die ab 2013 durch Einnahmen-Ausgaben-Rechnung ermittelt worden sind, ohne zeitliche Beschränkung gegen zukünftige Gewinne verrechnet werden.[mehr]

[mehr]
 

Auswirkungen der Erhöhung der Immo-ESt (19.07.2015)

Der besondere Steuersatz für den Veräußerungsgewinn bei Grundstücksveräußerungen wird ab 2016 von 25 % auf 30 % angehoben. Anstelle des besonderen Steuersatzes von 30 % kann auf Antrag der allgemeine Steuertarif (25% - 55%)...[mehr]

[mehr]
 

Gastro-Pauschalierung: Vorteilhaftigkeitsberechnung kann sich lohnen (19.06.2015)

Generelle Aussagen zur Vorteilhaftigkeit einer Gastro-Pauschalierung im Vergleich zu einer vollständigen Einnahmen-Ausgaben-Rechnung lassen sich nicht treffen. Sie sollten sich deshalb von uns eine Vergleichsrechnung erstellen...[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv