Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Österreichische Grenzgänger in Deutschland (30.09.2001)

Wird ein österreichischer Grenzgänger in Deutschland beschäftigt, so kommt sozialversicherungsrechtlich deutsches Recht zur Anwendung. Steuerlich ändert sich für ihn aber nichts, er muss seine Einkünfte weiterhin in Österreich...[mehr]

[mehr]
 

Fremdwährungskredite - Achtung bei Währungswechsel! (30.09.2001)

Fremdwährungskredite bergen eine Menge Risken, aber auch Chancen in sich. So kann etwa der Kurs jener Währung, in der Sie den Kredit aufgenommen haben sinken.[mehr]

[mehr]
 

Wozu dient ein Managementinformationssystem? (30.09.2001)

Das Managementinformationssystem - auch Führungsinformationssystem genannt - ist ein Instrument der Unternehmensführung auf Basis der elektronischen Datenverarbeitung.[mehr]

[mehr]
 

Sportler und Privatstiftungen (30.09.2001)

Der Fiskus hat Neuigkeiten zu pauschalierten Sportlern und Privatstiftungen veröffentlicht.[mehr]

[mehr]
 

Was bedeutet Liquidität und wie wird sie gemessen? (30.09.2001)

Unter dem Begriff „Liquidität“ wird die Möglichkeit eines Unternehmens verstanden, seinen Zahlungsverpflichtungen laufend nachzukommen. Um die Liquidität eines Unternehmens zu beurteilen, werden jene Teile des Betriebsvermögens...[mehr]

[mehr]
 

EU prüft Vorsteuerabzug bei Bewirtungskosten (31.08.2001)

Der halbierte Vorsteuerabzug aus Bewirtungskosten erscheint der EU rechtswidrig. Da die österreichischen Finanzbehörden nicht einlenken wollen, wird wohl der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Sache klären müssen.[mehr]

[mehr]
 

Säumniszuschläge: Jetzt greift die Finanz härter durch! (31.08.2001)

Um die Zahlungsmoral der Steuerpflichtigen zu heben, führt die Finanz einen zweiten und dritten Säumniszuschlag ein. Die „Toleranzgrenze“ von ATS 10.000,– fällt ebenfalls.[mehr]

[mehr]
 

Sozialversicherung und Gehaltsexekution (31.08.2001)

Informieren Sie sich in unserem Telegramm über Neuerungen bei der Sozialversicherung und der Gehaltsexekution.[mehr]

[mehr]
 

Was versteht man unter dem Break-even-Point? (31.08.2001)

Der sogenannte „Break-even-Point“ ist eine der wichtigsten Größen der Betriebswirtschaftslehre. Möglichst schnell „break even“ zu sein – das wünschen sich alle Unternehmer. Was aber bedeutet das?[mehr]

[mehr]
 

Gerichtshof bestätigt 13. und 14. Monatsgehalt (31.08.2001)

Die „heilige Kuh“ des 13. und 14. Monatsgehaltes wird sich wohl noch lange Zeit nicht zur Schlachtbank begeben müssen. Erst kürzlich hat der Verfassungsgerichtshof bestätigt, dass die begünstigte Besteuerung des Urlaubs- und...[mehr]

[mehr]
 

Zero Base Budgeting (31.08.2001)

In der von der Firma Texas Instruments entwickelten Form ist das Zero Base Budgeting (ZBB) ein Analyse- und Planungsinstrument, das versucht, die entscheidenden Schwächen der traditionellen Budgetierung zu überwinden.[mehr]

[mehr]
 

Der Verein im Visier der Reformer (31.08.2001)

Österreich – ein Land der „Vereinsmeier“. Die stetig ansteigende Zahl von Vereinen hat nun den Gesetzgeber veranlasst, Neuerungen zu überdenken.[mehr]

[mehr]
 

Abgabenschulden aus der Haftung des Geschäftsführers sind steuerlich absetzbar (31.08.2001)

Immer häufiger kommt es vor, dass bei einer GmbH oder GmbH & Co KG Abgaben nicht einbringlich sind und der Geschäftsführer zur Haftung herangezogen wird. Die Gebietskrankrankenkasse macht das ganz besonders gerne.[mehr]

[mehr]
 

Taggelder für Außendienstmitarbeiter und Handelsangestellte (31.08.2001)

Außendienstmitarbeiter machen steuerlich auch dann eine Dienstreise, wenn sie ständig unterwegs sind.[mehr]

[mehr]
 

Neuerungen in der Lohnverrechnung (31.08.2001)

Eine Arbeitsgruppe des Finanzministeriums hat Neuigkeiten zu Internetkosten, Hausbesorgern, Gemeinderäten, Versicherungen und Studenten veröffentlicht.[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv