Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Neuerungen in der Lohnverrechnung (31.08.2001)

Eine Arbeitsgruppe des Finanzministeriums hat Neuigkeiten zu Internetkosten, Hausbesorgern, Gemeinderäten, Versicherungen und Studenten veröffentlicht.[mehr]

[mehr]
 

Gesellschafter-Geschäftsführer zahlen weiterhin Kommunalsteuer und Dienstgeberbeitrag (31.08.2001)

Der Verfassungsgerichtshof bestätigt: Gesellschafter-Geschäftsführer mit einer Beteiligung von mehr als 25 Prozent unterliegen mit Ihren Bezügen der Kommunalsteuer und dem Dienstgeberbeitrag.[mehr]

[mehr]
 

Arbeitszimmer - Was geht noch? (31.07.2001)

Viele Unternehmer und Angestellte leisten sich ein Arbeitszimmer innerhalb ihrer Wohnung. Manche von Ihnen können darauf auch gar nicht verzichten und möchten die dafür anfallenden Kosten auch von der Steuer absetzen. Das...[mehr]

[mehr]
 

Aufatmen bei Unfallrentnern? (31.07.2001)

Die Besteuerung der gesetzlichen Unfallrenten mit 1. Jänner 2001 hat zu großem Unmut bei den Betroffenen geführt. Zunehmender Druck der Öffentlichkeit hat die Regierung kürzlich jedoch bewogen, einen Ausgleich für Härtefälle zu...[mehr]

[mehr]
 

Benchmarking - Was ist das? (31.07.2001)

Informationen über Mitbewerber gewinnen zunehmend an Bedeutung. Aus dem Verhalten der Mitbewerber kann man Impulse für die Abschätzung des eigenen Marktes oder seiner Kunden erhalten. Dabei geht es aber weniger um „Spionieren“,...[mehr]

[mehr]
 

GmbH-Geschäftsführer - Lohnnebenkosten weiter fällig (31.07.2001)

Bereits im März erklärte der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die Belastung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge mit Lohnnebenkosten für verfassungskonform. Auch der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) bestätigte seine Linie.[mehr]

[mehr]
 

Steuerfreibetrag für Behinderte (31.07.2001)

Ausgaben für Diabetes oder für einen medizinisch verordneten Aufenthalt am Meer können steuerlich berücksichtigt werden. Zunächst muss man sich allerdings durch das Gesetzesdickicht der amtlichen Behinderungsverordnungen kämpfen.[mehr]

[mehr]
 

Urlaubszeit - Reisezeit (31.07.2001)

Eine Urlaubsreise kann unangenehme Folgen nach sich ziehen, wenn der Wert der mitgebrachten Urlaubssouvenirs die erlaubten Höchstgrenzen überschreitet. Informieren Sie sich, was Sie ohne Probleme nach Österreich einführen dürfen.[mehr]

[mehr]
 

Zwangsausgleich - Wie geht das? (31.07.2001)

Ein Zwangsausgleich ist freilich keine erfreuliche Angelegenheit – aber noch immer besser als ein Konkurs. Schließlich bleibt das Unternehmen erhalten und auch für die Gläubiger schaut etwas mehr heraus.[mehr]

[mehr]
 

Arbeitszimmer - Was geht noch? (31.07.2001)

Viele Unternehmer und Angestellte leisten sich ein Arbeitszimmer innerhalb ihrer Wohnung. Manche von Ihnen können darauf auch gar nicht verzichten und möchten die dafür anfallenden Kosten auch von der Steuer absetzen. Das...[mehr]

[mehr]
 

Aufatmen bei Unfallrentnern? (31.07.2001)

Die Besteuerung der gesetzlichen Unfallrenten mit 1. Jänner 2001 hat zu großem Unmut bei den Betroffenen geführt. Zunehmender Druck der Öffentlichkeit hat die Regierung kürzlich jedoch bewogen, einen Ausgleich für Härtefälle zu...[mehr]

[mehr]
 

Benchmarking - Was ist das? (31.07.2001)

Informationen über Mitbewerber gewinnen zunehmend an Bedeutung. Aus dem Verhalten der Mitbewerber kann man Impulse für die Abschätzung des eigenen Marktes oder seiner Kunden erhalten. Dabei geht es aber weniger um „Spionieren“,...[mehr]

[mehr]
 

GmbH-Geschäftsführer - Lohnnebenkosten weiter fällig (31.07.2001)

Bereits im März erklärte der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die Belastung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge mit Lohnnebenkosten für verfassungskonform. Auch der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) bestätigte seine Linie.[mehr]

[mehr]
 

Steuerfreibetrag für Behinderte (31.07.2001)

Ausgaben für Diabetes oder für einen medizinisch verordneten Aufenthalt am Meer können steuerlich berücksichtigt werden. Zunächst muss man sich allerdings durch das Gesetzesdickicht der amtlichen Behinderungsverordnungen kämpfen.[mehr]

[mehr]
 

Urlaubszeit - Reisezeit (31.07.2001)

Eine Urlaubsreise kann unangenehme Folgen nach sich ziehen, wenn der Wert der mitgebrachten Urlaubssouvenirs die erlaubten Höchstgrenzen überschreitet. Informieren Sie sich, was Sie ohne Probleme nach Österreich einführen dürfen.[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv