Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Umsatzsteuerliche Behandlung der Immobilienvermietung (06.10.2013)

Die Immobilienvermietung/-verpachtung unterliegt nur in Ausnahmefällen (etwa bei der Vermietung zu Wohnzwecken) verpflichtend der Umsatzsteuer. Im Regelfall ist die Immobilienvermietung/-verpachtung von der Umsatzsteuer befreit,...[mehr]

[mehr]
 

Umdeutung von freien Dienst- und Werkverträgen in Dienstverhältnisse durch Finanzbehörden und GKK (06.10.2013)

In der Zusammenarbeit eines Unternehmers mit Dritten ist die Wahl der richtigen Vertragsform eine große Herausforderung. Gerade in den letzten Monaten wurden vermehrt Werkverträge und freie Dienstverhältnisse in echte...[mehr]

[mehr]
 

Neuerungen bei der Pauschalierung in der Land- und Forstwirtschaft ab 1.1.2014 (05.09.2013)

Die steuerliche Gewinnermittlung der Land- und Forstwirtschaft wird durch die Neuerungen der Pauschalierungsverordnung ab 1.1.2014 viele Änderungen mit sich bringen. Mit Stichtag 1.1.2014 werden die Einheitswerte neu...[mehr]

[mehr]
 

Neu ab 1.1.2014: Das Bundesfinanzgericht (05.09.2013)

Mit 1.1.2014 tritt an die Stelle des Unabhängigen Finanzsenats ein neu geschaffenes Verwaltungsgericht des Bundes, das Bundesfinanzgericht. Damit wird das Abgabeverfahren wesentlich geändert.[mehr]

[mehr]
 

Hohe Strafen bei nicht ordnungsgemäßer Entlohnung von Dienstnehmern (05.09.2013)

Werden Mitarbeiter unter dem kollektivvertraglichen Mindestlohn entlohnt, droht dem Dienstgeber nicht nur ein kostenintensives Verfahren vor dem Arbeitsgericht, sondern auch eine hohe Verwaltungsstrafe.

[mehr]

[mehr]
 

30. September - Ein steuerlich wichtiges Datum! (05.09.2013)

Vorsteuer-Rückerstattung, Offenlegung des Firmenbuch-Jahresabschlusses, Herabsetzungsantrag, Arbeitnehmerveranlagung – viele steuerrelevante Agenden müssen bis zum 30.9. eines Jahres erledigt werden. Finden Sie nachstehend einen...[mehr]

[mehr]
 

EuGH entscheidet über Vorsteuerabzug bei Photovoltaikanlagen (05.09.2013)

Errichter von Photovoltaikanlagen können ab nun die Vorsteuer für die Errichtung der Photovoltaikanlage abziehen und müssen auf ihren Stromrechnungen 20% Umsatzsteuer ausweisen. Das folgt aus einem Urteil der Europäischen...[mehr]

[mehr]
 

Wann muss Stiftungsurkunde dem Finanzamt offengelegt werden? (05.09.2013)

In einem Erkenntnis hat der Verwaltungsgerichtshof entschieden, dass die Vorlage der Stiftungsurkunden bis zur Rechtskraft des Körperschaftsteuerbescheides des jeweiligen Jahres erfolgen muss. Dann können die begünstigenden...[mehr]

[mehr]
 

Steuervorteile beim Anteilskauf lukrieren (05.09.2013)

Der Kauf von Gesellschaftsanteilen an einer Kapitalgesellschaft hat den Nachteil, dass die Anschaffungskosten nicht im Rahmen einer Abschreibung gewinnmindernd geltend gemacht werden können. Die Gruppenbesteuerung kann aber...[mehr]

[mehr]
 

Zwangsstrafen bei verspäteter Offenlegung von Jahresabschlüssen (25.07.2013)

Noch nicht geklärte Bilanzpositionen können keine Rechtfertigung für die Unterlassung der fristgerechten Offenlegung beim Firmenbuch darstellen. Bei Fristversäumnis werden daher Zwangsstrafen festgesetzt. Zur Fristwahrung könnte...[mehr]

[mehr]
 

Liebhaberei: Anforderungen an eine Prognoserechnung (25.07.2013)

Tätigkeiten, die mittel- bis langfristig keinen positiven Gesamterfolg erwarten lassen, fallen unter den Begriff „Liebhaberei“ und sind somit steuerlich unbeachtlich. In der Regel handelt es sich dabei um Hobby- oder...[mehr]

[mehr]
 

Vorsteuer und Immobilienbesteuerung: Wechsel von Mieter oder Vermieter (25.07.2013)

Aus Sicht der Finanzverwaltung beginnt ein neues Mietverhältnis auch dann, wenn es zu einem Wechsel auf Vermieterseite kommt. Solch ein Wechsel, der für Umsatzsteuerzwecke ein neues Miet- oder Pachtverhältnis begründet, kann etwa...[mehr]

[mehr]
 

Jobticket für alle (25.07.2013)

Seit 1.1.2013 können Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern ein steuerfreies Jobticket (Fahrkarte eines öffentlichen Verkehrsmittels) zur Verfügung stellen, unabhängig davon, ob die Arbeitnehmer einen Anspruch auf Pendlerpauschale haben...[mehr]

[mehr]
 

EU-Beitritt Kroatien: Anpassungen bei der Rechnungslegung (25.07.2013)

Der Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union mit 1. Juli 2013 erfordert diverse Anpassungen im Bereich der Rechnungslegung. Warenlieferungen und Dienstleistungen von oder nach Kroatien unterliegen nun der im EU-Raum geltenden...[mehr]

[mehr]
 

Selbständige Kraftfahrer: Echtes Dienstverhältnis trotz Gewerbeschein? (25.07.2013)

Ausschlaggebend für die Qualifizierung als Dienstverhältnis oder Werkvertrag ist die Gesamtheit der tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnisse. Daran kann auch ein Gewerbeschein eines LKW-Fahrers nichts ändern.[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv