Newsletter Archiv durchsuchen:

News Archiv

Handwerkerbonus auch 2016 (10.08.2016)

Der Nationalrat hat eine Verlängerung des Handwerkerbonus für das Jahr 2016 und -falls konjunkturell erforderlich - auch für das Jahr 2017 beschlossen.[mehr]

[mehr]
 

Wechsel in eine GmbH – steuerliche Vor- und Nachteile (10.08.2016)

Der Wechsel von einem Einzelunternehmen in eine GmbH ist zwar steuerneutral möglich, weil eine Besteuerung der stillen Reserven vermieden werden kann. Die steuerlichen Vor- und Nachteile sind aber genau abzuwägen.[mehr]

[mehr]
 

AirBnB: Steuerliche Pflichten beachten! (23.07.2016)

Werden von Privatpersonen Zimmer oder gar ganze Wohnungen an Reisende über Onlineplattformen (wie etwa AirBnB) vermietet, sind neben den zivil- und gewerberechtlichen Rahmenbedingungen auch steuerliche Aspekte zu berücksichtigen.[mehr]

[mehr]
 

Sozialversicherungspflicht für Gewinnausschüttungen an Gesellschafter-Geschäftsführer (23.07.2016)

Seit dem 1.1.2016 müssen im Rahmen der elektronischen Meldung über die Ausschüttung an das Finanzamt auch die für die Ermittlung der GSVG-Beitragsgrundlage relevanten Informationen deklariert werden. Eine gut geplante...[mehr]

[mehr]
 

Steuerabzugsverbot für bar bezahlte Bauleistungen auch bei Vermietung beachten (23.07.2016)

Im Interesse der Bekämpfung der Schattenwirtschaft im Baugewerbe wurden im Zuge der Steuerreform 2015/2016 mehrere Maßnahmen getroffen. Das Barzahlungsverbot betreffend Bauleistungen ist auch im Bereich Vermietung und Verpachtung...[mehr]

[mehr]
 

„Familienhafte Mithilfe“ für aushelfende Familienangehörige (23.07.2016)

Helfen nahe Angehörige im Familienbetrieb aus, ist anhand der Vereinbarung und der tatsächlich ausgeübten Praxis zu beurteilen, ob ein Dienstverhältnis oder „familienhafte Mitarbeit“ vorliegt.[mehr]

[mehr]
 

Erleichterungen bei der Registrierkassenpflicht (23.07.2016)

Am 6. Juli hat der Nationalrat mehrere Erleichterungen zur Registrierkassenpflicht beschlossen. Besonders gemeinnützige Vereine und Vereinsfeste werden davon profitieren.[mehr]

[mehr]
 

USt-Sätze bei pauschalierten Landwirten (23.07.2016)

Der explizite Hinweis „Zusatzsteuer“ auf der Rechnung für zusatzsteuerpflichtige Getränke ist nicht erforderlich, um nur die Zusatzsteuer abführen zu müssen.

[mehr]

[mehr]
 

Neue Verrechnungspreisdokumentationspflichten ab 2016 (23.07.2016)

Gewinne können in multinationalen Unternehmensgruppen mithilfe von Konzerngeschäften, wie etwa Warenlieferungen, Dienstleistungen und Lizenzen in Niedrigsteuerländer verlagert werden. Um dies zu verhindern, werden mithilfe von...[mehr]

[mehr]
 

Bis wann muss der Jahresabschluss aufgestellt werden? (23.07.2016)

Die unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen betreffend der Aufstellung und Offenlegung des Jahresabschlusses richten sich nach Kriterien, wie etwa Gesellschaftsform, Tätigkeit des Unternehmens oder Höhe der Umsatzerlöse.[mehr]

[mehr]
 

Geänderter Vorsteuerabzug bei Nächtigungsgeldern (21.06.2016)

Seit dem 1.5.2016 ist der 13%ige Umsatzsteuersatz auf Beherbergungsleistungen anzuwenden. Aufgrund dieser Erhöhung muss die Berechnung des Vorsteuerabzuges bei Nächtigungsgeldern angepasst werden.[mehr]

[mehr]
 

Apothekenkonzessionen und deren steuerliche Behandlung (21.06.2016)

Der Käufer einer Apotheke hat dem Verkäufer einen dem Wert der Apotheke entsprechenden Kaufpreis zu zahlen. Der Wert der Apotheke setzt sich dabei aus dem Wert der Vermögensgegenstände, der Apothekenkonzession und einem etwaigen...[mehr]

[mehr]
 

Liegenschaftsübertragung unter Zurückbehaltung des wirtschaftlichen Eigentums (21.06.2016)

Erwerbe von Grundstücken im Inland unterliegen der Grunderwerbsteuer (GrESt), wobei der Erwerbsvorgang nicht nur durch Abschluss eines Kaufvertrages, sondern etwa auch durch Schenkung oder infolge einer Erbschaft erfolgen kann.[mehr]

[mehr]
 

Gesellschafter-Geschäftsführer mietet Gebäude von eigener GmbH (21.06.2016)

Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, sollten Mietvereinbarungen zwischen GmbH und Gesellschafter-Geschäftsführer noch vor Abschluss aus unternehmensrechtlicher und steuerlicher Sicht geprüft werden. Wir unterstützen Sie dabei...[mehr]

[mehr]
 

Die Module der Gastgewerbepauschalierung (21.06.2016)

Unter bestimmten Voraussetzungen können Betreiber eines Gastgewerbes ihre steuerpflichtigen Einkünfte pauschal nach Maßgabe der Gastgewerbepauschalierungsverordnung ermitteln.[mehr]

[mehr]
 

brutto-netto
Lohnsteuer-Tabelle
Einkommensteuer-|Tabelle
Lohnnebenkostenrechner
Newsletter
Archiv